top of page
WhatsApp Bild 2023-12-21 um 08.07.54_14437e9a.jpg

Gelassenheit will gelernt sein! Ob Hase, Jogger, fliegender Ball oder eintretender Besucher - spannenden (Bewegungs-)Reizen zu folgen ist für unsere Hunde das Natürlichste der Welt. Aber können wir diese auch kontrollieren? 

Man könnte diese Impulse schon fast als biologisch sinnvollen "Reflex" bezeichnen, schließlich durfte in der Natur bei kreuzendem Wild auch nicht lange gefackelt werden. Vor allem aufgrund der gesellschaftlichen Anforderungen an unsere Vierbeiner müssen wir den Hunden dennoch beibringen, diese Reaktionen, also Impulse, kontrollieren zu können. Selbstbeherrschung hilft ihnen ganz generell, spannenden Außenreizen gelassener entgegenzusehen. 

Früh übt sich

Impulskontrolle lernt dein Hund am besten so früh wie möglich. Das geht mit entsprechendem Training sehr gut und sehr effektiv.

Dies ist ein Kompaktkurs über 5 Einheiten á 30 Minuten zum Preis von 95,00 €.

Du möchtest gerne dabei sein? Dann melde dich schnell an, da die Plätze auf 4 begrenzt sind. 

Sagt dir das Angebot zu? Hier kannst du dich anmelden.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Vielen Dank!

bottom of page